Seiteninhalt

Vereine

Die Vereine im Kreisgebiet spielen eine wichtige Rolle im Integrationsprozess.

I

Landessportverband (LSV)

Der Landessportverband hat sich entschlossen, den Versicherungsschutz für Flüchtlinge zu übernehmen. Am 5. März 2015 hat der Präsident des Landesportverbandes folgendes Maßnahmepaket zur Unterstützung der Sportvereine vorgestellt:

  • Übernahme des Versicherungsschutzes durch den Landessportverband für alle Asylsuchenden/Flüchtlinge, die an Angeboten in den Vereinen und Verbänden des Landessportverbandes teilnehmen wollen. Dieser Schutz gilt sowohl für die Sportlerinnen und Sportler als auch für Begleitpersonen.
  • Einrichtung einer Steuerungsgruppe, in der u.a. Vertreter des LSV, der Sportjugend Schleswig-Holstein, des Flüchtlingsrates, des Ministeriums für Inneres und Bundesangelegenheiten sowie Integrationsbeauftragte mitarbeiten, um alle Fragen zum Thema kurzfristig und lösungsorientiert zu bearbeiten.
  • Bestandsaufnahme und Bedarfsermittlung, um die örtlichen Kontaktstellen für Asylsuchende und Flüchtlinge mit Vereinen und Verbänden des Landessportverbandes zusammenzubringen.
  • Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein in Bezug auf schulpflichtige Kinder und Jugendliche. Dabei Förderung der Kooperation von Vereinen mit den ca. 100 DAZ-Zentren (Deutsch als Zweitsprache), in denen schulpflichtige Kinder und Jugendliche unterrichtet werden.
  • Sensibilisierung der Sportvereine und -verbände bezüglich des Themas Asylsuchende/Flüchtlinge durch Unterstützung der Netzwerkarbeit mit Organisationen vor Ort sowie Qualifizierung der Vereine und Verbände für dieses Thema.
  • Eventuelle finanzielle Unterstützung von Einzelmaßnahmen und in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen.
  • Erarbeitung eines Antwortkatalogs (FAQ) als Unterstützung für die Vereine und Verbände zu Themen wie notwendige Vereinsmitgliedschaft, Teilnahme am Wettkampfbetrieb der Verbände, Residenzpflicht, minderjährige Asylsuchende, Sozialleistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket etc.

Für sein Programm „Sport für alle – mit Flüchtlingen“ für 2015/2016 hat der LSV 100.000 € an Fördergeldern zur Verfügung gestellt.

 

Landessportverband Schleswig-Holstein e.V.
Winterbeker Weg 49
24114 Kiel

Tel.: 0431 6486-0
Telefax: 0431 6486-190
E-Mail

Schleswig-Holsteinischer Fußballverband (SHFV)

Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) versucht, in seinem Zuständigkeitsbereich seine Vereine zu unterstützen. Die Flüchtlingsinitiative „1:0 für ein Willkommen“ ist bis ins Jahr 2018 ausgeweitet worden, im Rahmen des Soforthilfeprogramms werden verschiedene Vereine mit jeweils 500 Euro unterstützt.

Schleswig-Holsteinischer Fußballverband e.V.
„Haus des Sports“
Winterbeker Weg 49
24114 Kiel

Tel.:  0431 6486-156
Fax:   0431 6486-193
E-Mail